Neuer John Soane’s Artikel in der Zeitschrift „Antike Welt“