Allgemein

Neuer Artikel zum Thema „Archäologie-Urlaub“

Ferien oder Grabung?

„Teilnahmegebühr statt Lohn – Laien statt Profis! So sieht die Realität auf archäologischen Ausgrabungen immer häufiger aus, und ich frage mich: Verkommt die Wissenschaft zum Aktivurlaub – oder eröffnen sich uns vielleicht ungeahnte Möglichkeiten?

Auf der Suche nach einer Antwort stellen sich mir zunächst noch mehr Fragen:

Zum Beispiel ist es mir überhaupt nicht schlüssig, was genau ein Archäologie-Urlaub sein soll. Denn für mich als Archäologin ist und bleibt eine Ausgrabung harte Arbeit, wohingegen ein Urlaub eher eine Art der Erholung darstellt.“

Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung meines brandneuen Artikels zum Thema Archäologie-Urlaub auf: http://destinatio.de/archaeologie-urlaub-ferien-oder-grabung/#more-575 [fblike]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen