Allgemein

Zum Welttag des Buches 2014

Heute ist Welttag des Buches!


Da ich selbst noch keines geschrieben habe, hier ein Auszug aus meinem Artikel:“Der verborgene Ochsenweg“, der ohne ein mir sehr lieb gewonnenes Buch niemals zustande gekommen wäre:


„Traurig aber wahr! 20 Jahre und ein Besuch aus England waren nötig, um meine Aufmerksamkeit auf den historischen Ochsenweg zu lenken, obwohl ich tagtäglich eine seiner vielseitigsten Teilstrecken befahre. Immerhin versteckt sich auf den doch eher öde erscheinenden 40 Kilometern zwischen Flensburg und Schleswig so mancher spannende Zeitzeuge der nunmehr 4000 jährigen Geschichte des Ochsenweges, an dem sich ein Zwischenhalt mehr als lohnt. Und ich gebe es gerne zu – ohne den weisen Rat der Bibliothekarin, einmal einen Blick in das Buch »Von Wegen – Das Buch zum Ochsenweg« zu werfen, wären meine Freundin und ich getrost an einem Großteil der Sehenswürdigkeiten vorbeigerauscht. Aber jetzt konnte uns ja nichts mehr passieren; und so zogen wir los – die ahnungslose Eingeborene, die neugierige Touristin und das schlaue Buch.“

Den ganzen Artikel gibt es unter: http://destinatio.de/der-verborgene-ochsenweg/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen